400dpiLogoRSS.png
  • YouTube Social Icon
  • Facebook Social Icon

SOUND

Musikvideos

GIANNO

DER RAPPER, DESSEN TEXTE MAN NICHT VERGISST

Releases

Emotional, kreativ, außergewöhnlich - mit diesen Worten würde man im Normalfall keinen Rapper beschreiben.

Anders ist es bei Gianno.

Der gebürtige Deutsch-Italiener widmet sich in seinen Texten ganz anderen Themen als der große Rest.

    Downloads

Gianno begann im Alter von 12 Jahren während den Pausen und Freistunden in der Schule  seine ersten Raptexte zu schreiben. Mit 15 Jahren wagte er sich damals das erste Mal ans Mikrofon, seinem PC-Headset. Schnell wurden viele Leute auf seine MySpace-Seite aufmerksam. Er war außergewöhnlich. In seinen Texten thematisierte er Dinge seines Alltags. Doch was ist daran neu?

Das Besondere an seiner Musik war schon immer der Inhalt. Mit den typischen Gangsterrap-Themen wie Prostitution, Drogen und Gewalt sind seine Texte nicht kompatibel. Der heutige Lehrer setzt auf Empathie, Emotionen und Ehrlichkeit. Ob jung oder alt, seine Songtexte bewegen seine Hörer. Auffällig ist sein mediterraner Wortschatz - dabei lässt er viele Wörter aus dem Italienischen, Spanischen und Französischen in seine Texte einfließen.

Und so gelangen Gianno diverse Erfolge. Seit 2011 war er bereits auf über 40 verschiedenen Bühnen zu sehen. Im Jahr 2012 erhielt er zum ersten Mal die Leitung einer "Rap"-AG in einer Schule - mittlerweile hat er diesen Workshop sechs Mal geleitet. Dabei geht es ihm darum, dass die Kinder eine Perspektive in der Musik erkennen, die ihnen die Chance gibt, Emotionen  und Probleme durch Song-texte während der schweren Pubertätszeit zu verarbeiten anstatt zu Drogen oder Gewalt zu greifen. Aus diesem Grund entschied sich der Musiker nach seinem Abitur für ein Lehramtsstudium.

Doch trotzdem ließ ihn die Rapmusik niemals los. Sein soziales Engagement - vor allem durch seine Musik - wurde bis heute mit über 50 Zeitungsartikeln honoriert. Seine Vielseitigkeit ist es, die seine Musik so interessant und lebendig macht. Genauso ernst wie sein Blick und seine Texte, genauso einfühlsam und ehrlich ist er - und das spüren seine Hörer in jedem Song. Doch der Rapper stand vor einem Problem. Sein Sprechgesang war ihm zu unmusikalisch, aber richtiges Singen war noch nie seine Stärke.

Aus diesem Grund produzierte er viele Songs mit der Sängerin Susanna Edelmann, die sich jedoch für den klassischen Gesang entschied.

2016 lernte Gianno den Sänger Marius "Maris" Müller kennen. Da die Zusammenarbeit beide auf Anhieb zufrieden stellte, gründete der Rapper 2016 die Crew "Red Skyline Sound", um ab jetzt auch einen anderen Weg in der Musik zu gehen.

Dieser Weg sollte zwar die Tugenden seiner alten Songs beibehalten, allerdings mit Hilfe von seinem neuen Musikpartner vor allem harmonischer und musikalischer werden, außerdem für "gute Laune" unter seinen Hörern sorgen. Dies gelang auch. 2017 wurde Gianno vom bekanntesten hessischen Jugendradiosender "YOU FM" zum Interview ins Radiostudio eingeladen. Mit seinem Erfolgssong "Monaco" schaffte er es nicht nur zum ersten Mal ins Radio, sondern auch neben vielen großen Weltstars auf Platz 41 der YOU FM-Radiocharts.  

Zur selben Zeit lernte er den Audio Engineer und Beatproduzenten DJ Refresh kennen. Nachdem DJ Refresh einige Beats für den Rapper zur Verfügung stellte, bemerkten die beiden Musiker, dass sie einen gemeinsamen Weg in der Musik gehen wollen, daher schloss sich DJ Refresh der Musikgruppe "Red Skyline Sound" als Hausproduzent der kommenden Releases an.

Nachdem Rapper Gianno im Juli 2019 nach Rheinland-Pfalz zog, lernte der Musiker die Sängerin Lilody kennen, die in ihrer Region bereits viel Liveerfahrung als Cover-Duo "Auf Axe", gemeinsam mit ihrem musikalischen Vater und auch mit diversen Bands, sammeln konnte. Der Künstler war sofort begeistert von ihrer Stimme, weshalb er sie bei der Musikgruppe "Red Skyline Sound" aufnahm. In Zukunft sollen viele gemeinsame Songs der beiden Musiker folgen.

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Spotify Social Icon
  • iTunes Social Icon
  • Google Play Social Icon
  • Apple Music Social Icon
  • Amazon Social Icon
  • Deezer Social Icon

Fotos von Red Skyline Photography & Benni Bossmann Photography